MARKTGEMEINDE GUTENBRUNN



Gutenbrunn erzählt aus seiner Geschichte von Alois Handler



Startseite der Chronik

von 1924 bis 1956

nächste Seite
1924   
Gutenbrunn erhält seine erste organisiert Musikkapelle.

 
1928
1933
Nach dem Selbstmord von Oskar Körner geht das Körnerwerk auf die Niederösterreichische Holzindustrie AG über. Als Folge der Wirtschaftskrise wird das Sägewerk in Gutenbrunn stillgelegt. Das Werk muss laut Pachtvertrag abgetragen werden. Nur einige Wohnbaracken erinnern heute noch an das einst stolze Werk, das der Bevölkerung Sicherheit und Wohlstand gebracht hat.

 
1934 Ausbruch des Bürgerkrieges. Alle sozialdemokratischen Vereine werden aufgelöst.

 
1938 Hitler marschiert in Österreich ein. Der Schilling wird durch die Reichsmark abgelöst.

 
1943 13. August: Erster amerikanischer Luftangriff auf die österreichische Stadt Wr. Neustadt.

 
1945 Der Wiederaufbau der zerstörten Städte beginnt. Besatzungsgeld: Die alliierten Militärbehörden überschwemmen Österreich mit ihren Banknoten. Der Schilling wird wieder als Währung eingeführt.
Fußballspiele und Theateraufführungen ziehen viele Leute an. Heimkehrer aus den Gefangenenlagern kommen zurück. Das gesellschaftliche Leben blüht auf. Arbeit gibt es für jeden.
Der Strom für den Markt kommt vom herrschaftlichen E-Werk in der Pernsol.
Der Fremdenverkehr blüht auf. Viele Wiener Familien verbringen ihren Urlaub hier. Fremdenverkehrs- und Verschönerungsverein werden gegründet.


1951 Gutenbrunn wird an das Lichtnetz der NEWAG angschlossen.

 
1953 Ein Schüler-Postauto bringt die Kinder in die Hauptschulen Ottenschlag und Pöggstall.
Gutenbrunn wird selbstständig Pfarrexpositur.

 
1955 Die erste Wasserleitung wird gebaut (Schnelzer-Quelle).

 
1956 Mit dem Bau des Ortsfriedhofes wird begonnen; Errichtung des Pfarrhofes durch die Gutsherrschaft.







Gemeinde

- Gemeindeamt

- Gemeinderat

- Ulrichschlag





- Infrastruktur

- Amtshelfer

- Veranstaltungen



- Links




Wirtschaft

Tourismus

- Museum

- Wandern

- Zimmernachweis

- Langlaufen

- Inhalatorium





Vereine




Chronik

News-Archiv

Impressum




Update 28.3.2017