Blut­spen­de­ak­ti­on in Guten­brunn

Auf Orga­ni­sa­ti­on des Roten Kreu­zes wur­de am 21. Mai 2020 in der Volks­schu­le Guten­brunn Blut gespen­det. Dem Auf­ruf zur Blut­spen­de kamen 55 Per­so­nen nach. Für die Sicher­heits­maß­nah­men im Zuge der Coro­na­kri­se war der Zivil­schutz­ver­band vor Ort. Jut­ta und Her­wig Schildor­fer haben die Blut­spen­de­ak­ti­on in der Volks­schu­le bes­tens vor­be­rei­tet und waren eben­falls für die Ver­pfle­gung zustän­dig.

Gera­de in die­sen schwie­ri­gen Zei­ten ist es beson­ders erfreu­lich und vor­bild­lich, dass sich Men­schen sowohl für die Orga­ni­sa­ti­on als auch für die Spen­de zur Ver­fü­gung stel­len. Die Markt­ge­mein­de Guten­brunn bedankt sich bei allen Per­so­nen für das Zei­chen der Mensch­lich­keit.

Menu