Früh­jahrs­kon­zert des Musik­ver­ei­nes Guten­brunn

„Es ist nie zu spät“, so lau­te­tet das dies­jäh­ri­ge Mot­to des Früh­jahrs­kon­zerts des Musik­ver­ei­nes Guten­brunn am Sams­tag, den 7. März 2020 im Mar­tins­saal. Unter der Lei­tung von Frau Kapell­meis­te­rin Eva Haus­leit­ner begeis­ter­ten die Musiker/innen das Publi­kum mit einem bun­ten Pro­gramm von Marsch, Pol­ka bis hin zur Pop­mu­sik.  Auch im heu­ri­gen Jahr wur­den wie­der eini­ge Jung­mu­si­ke­rin­nen mit dem Leis­tungs­ab­zei­chen aus­ge­zeich­net. Das Leis­tungs­ab­zei­chen in Bron­ze erhiel­ten Vik­to­ria Rum­pold (Tenor­horn) und Julia Schwarzl (Horn). Leo­nie Ball­wein und Seli­na Haber­zett (bei­de Quer­flö­te) konn­te das Leis­tungs­ab­zei­chen in Sil­ber über­reicht wer­den.

Wei­ters wur­den für jah­re­lan­ge Mit­glied­schaft drei Musi­ker geehrt. Ehren­ka­pell­meis­ter Alfred Rosen­kranz und Wolf­gang Pflanzl wur­den für 40-jäh­ri­ge Mit­glied­schaft mit der Ehren­na­del in Gold aus­ge­zeich­net. Leo­pold Neu­nin­ger jun. erhielt für sei­ne 25-jäh­ri­ge Treue zum Musik­ver­ein die Ehren­na­del in Sil­ber. Die Ehrun­gen wur­den von Frau Bür­ger­meis­te­rin Adel­heid Ebner, Bezirks­ob­mann Mar­tin Haus­leit­ner und Bezirks­ka­pell­meis­ter Josef Weber durch­ge­führt.    

Menu