Guten­brunn begrüßt Zuzüg­ler mit neu­en Will­kom­mens­map­pen

Um neue Gemein­de­bür­ge­rin­nen und ‑bür­ger gebüh­rend begrü­ßen und gleich­zei­tig auch noch umfas­send über ihre neue Hei­mat infor­mie­ren zu kön­nen, ent­wi­ckel­te die Klein­re­gi­on Wald­viert­ler Kern­land gemein­sam mit den Mit­glieds­ge­mein­den soge­nann­te “Zuzüg­ler-Map­pen”. Gemein­de­bür­ger, die ihren neu­en Wohn­sitz in der Gemein­de Guten­brunn oder einer der 14 Kern­land-Gemein­den anmel­den, wer­den zukünf­tig mit attrak­ti­ven Infom­ap­pen begrüßt, die mit Ange­bo­ten und Pro­jek­ten der Klein­re­gi­on, aber auch mit indi­vi­du­el­len Infor­ma­tio­nen über die Gemein­de Guten­brunn gefüllt sind. So fin­det man the­ma­tisch geord­net Wis­sens­wer­tes über Gemein­de­ser­vices, Schu­len, Betrie­be, Ver­ei­ne, Frei­zeit­mög­lich­kei­ten und noch vie­les mehr.

Die Gemein­de Guten­brunn und die gesam­te Regi­on Wald­viert­ler Kern­land freut sich über ver­stärk­ten Zuzug seit dem Beginn der Coro­na­pan­de­mie. „Die intak­te Natur und Ruhe in unse­rer Regi­on gemein­sam mit viel­fäl­ti­gen Ange­bo­ten aber auch der Aus­bau des Breit­band­in­ter­nets bie­ten einen star­ken Anreiz unse­re Regi­on als Lebens­mit­tel­punkt zu wäh­len“, streicht Bür­ger­meis­te­rin Adel­heid Ebner die Vor­zü­ge der Regi­on her­vor.

„Es ist uns als Regi­on und den Bür­ger­meis­tern und Bür­ger­meis­te­rin­nen unse­rer Mit­glieds­ge­mein­den ein gro­ßes Anlie­gen, dass sich die neu zuge­zo­ge­nen Bür­ger und Bür­ge­rin­nen bei uns wohl­füh­len und von Beginn an über die viel­fäl­ti­gen Ange­bo­te in unse­rer Regi­on und den Mit­glieds­ge­mein­den Bescheid wis­sen“ betont Pro­jekt­lei­te­rin Eli­sa­beth Höbart­ner-Gußl die Bedeu­tung der Will­kom­mens­map­pen.

Pro­jekt­mit­ar­bei­te­rin Ger­tru­de Hackl, GR Bir­git Haber­zett, GR Ani­ta Stroh­mai­er,  Pro­jekt­mit­ar­bei­te­rin Isa­bel­la Schwarz, GR Harald Has­lin­ger, Vzbgm. Franz Hof­bau­er, Bgm. Adel­heid Ebner, GfGR Andre­as Schildor­fer bei der Über­ga­be der Will­kom­mens­map­pen in Guten­brunn
Menu