Votrag der Volks­hil­fe NÖ zum The­ma “Leben mit Demenz”

Am 8. Sep­tem­ber 2022 fand im Cafe Hofer ein Vor­trag zum The­ma „ Leben mit Demenz” statt. Bür­ger­meis­te­rin Adel­heid Ebner begrüß­te die Regio­nal­lei­te­rin der Volks­hil­fe NÖ, Frau Ros­wi­tha Neu­wirth, die einen inter­es­san­ten Vor­trag zu die­ser Krank­heit hielt.

Gera­de die Dia­gno­se “Demenz” ver­än­dert das Leben der Betrof­fe­nen und deren Fami­li­en maß­geb­lich. Wie erken­ne ich Demenz? Wie kann ich ent­ge­gen­wir­ken? Wich­ti­ge Punk­te zu die­sem The­ma waren:

  • Anzei­chen für Demenz
  • Ver­lauf der Krank­heit
  • Umgang mit Demenz-Erkrank­ten
  • Bera­tung von Ange­hö­ri­gen
  • Mög­lich­kei­ten der Hil­fe

Bei die­sem Vor­trag, wo auch Gemein­de­rä­tin Bir­git Haber­zett anwe­send war, gab es von den Anwe­sen­den diver­se Fra­gen, die von der Refe­ren­tin ver­ständ­lich und mit Bei­spie­len aus der Pra­xis beant­wor­tet wur­den.

Menu