Paul Gund­a­cker wur­de zum Her­zens­mensch nomi­niert

„Ein geschick­ter Mann mit „Hel­fer-Gen“, so lau­te­te die Bot­schaft im Kro­nen-Zei­tungs-Bericht. Herr Paul Gund­a­cker wur­de als Her­zens­mensch aus der Gemein­de Guten­brunn aus­ge­zeich­net. Die „Kro­ne“ – Lese­rin Frau Cor­ne­lia Gra­vi­no nomi­nier­te ihn für die­se Ehrung.

Die Ver­lei­hung die­ser Aus­zeich­nung fand am 4.11.2022 im Land­haus NÖ statt. In den Ein­reich­un­ter­la­gen ist zu lesen, dass Aus­ge­zeich­ne­ter immer dort hilft, wo Hil­fe gebraucht wird. Er selbst hat das „Hel­fer-Gen“ von sei­nen Eltern geerbt. Er ist auch in drei ver­schie­de­nen Ver­ei­nen tätig und packt dort kräf­tig mit an. Paul Gund­a­cker ist ein höf­li­cher, hilfs­be­rei­ter und geschick­ter Mann und kann daher auch über­all mit­hel­fen. Für den frisch­ge­ba­cke­nen Her­zens­men­schen steht jeden­falls fest: „Solan­ge er gesun­de Glie­der hat, wird er wei­ter­hin jeden der Hil­fe braucht, hel­fen“.

Die Markt­ge­mein­de Guten­brunn gra­tu­liert Herrn Paul Gund­a­cker sehr herz­lich für die­se groß­ar­ti­ge Aus­zeich­nung.

Menu