Sta­tis­tik Aus­tria kün­digt SILC-Erhe­bung an

Sta­tis­tik Aus­tria erstellt im öffent­li­chen Auf­trag hoch­wer­ti­ge Sta­tis­ti­ken und Ana­ly­sen, die ein umfas­sen­des, objek­ti­ves Bild der öster­rei­chi­schen Wirt­schaft und Gesell­schaft zeich­nen. Die Ergeb­nis­se der Erhe­bung SILC (Statis­tics on Inco­me and Living Conditions/Statistiken zu Ein­kom­men und Lebens­be­din­gun­gen) lie­fern für Poli­tik, Wis­sen­schaft und Öffent­lich­keit grund­le­gen­de Infor­ma­tio­nen zu den Lebens­be­din­gun­gen und Ein­kom­men von Haus­hal­ten in Öster­reich.

Der­zeit ist das Leben vie­ler Men­schen in Öster­reich von sozia­len und beruf­li­chen Ver­än­de­run­gen geprägt. Gera­de in die­ser her­aus­for­dern­den Zeit ist es wich­tig, dass ver­läss­li­che und aktu­el­le Infor­ma­tio­nen über die Lebens­be­din­gun­gen der Men­schen in Öster­reich zur Ver­fü­gung ste­hen.

Die Erhe­bung SILC wird jähr­lich durch­ge­führt. Rechts­grund­la­ge der Erhe­bung ist die natio­na­le Ein­kom­mens- und Lebens­be­din­gun­gen-Sta­tis­tik­ver­ord­nung des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Sozia­les, Gesund­heit, Pfle­ge und Kon­su­men­ten­schutz (ELStV, BGBl. II Nr. 277/2010 idgF), eine Ver­ord­nung des Euro­päi­schen Par­la­ments und des Rates (EU-Ver­ord­nung 2019/1700) sowie wei­te­re aus­füh­ren­de euro­päi­sche Ver­ord­nun­gen im Bereich Ein­kom­men und Lebens­be­din­gun­gen.

Nach einem rei­nen Zufalls­prin­zip wer­den aus dem Zen­tra­len Mel­de­re­gis­ter jedes Jahr Haus­hal­te in ganz Öster­reich für die Befra­gung aus­ge­wählt. Auch Haus­hal­te Ihrer Gemein­de könn­ten dabei sein! Die aus­ge­wähl­ten Haus­hal­te wer­den durch einen Ankün­di­gungs­brief infor­miert und eine von Sta­tis­tik Aus­tria beauf­trag­te Erhe­bungs­per­son wird von Febru­ar bis Juli 2022 mit den Haus­hal­ten Kon­takt auf­neh­men, um einen Ter­min für die Befra­gung zu ver­ein­ba­ren. Die­se Per­so­nen kön­nen sich ent­spre­chend aus­wei­sen. Jeder aus­ge­wähl­te Haus­halt wird in vier auf­ein­an­der­fol­gen­den Jah­ren befragt, um auch Ver­än­de­run­gen in den Lebens­be­din­gun­gen zu erfas­sen. Haus­hal­te, die schon ein­mal für SILC befragt wur­den, kön­nen in den Fol­ge­jah­ren auch tele­fo­nisch oder über das Inter­net Aus­kunft geben.

Inhal­te der Befra­gung sind u.a. die Wohn­si­tua­ti­on, die Teil­nah­me am Erwerbs­le­ben, Ein­kom­men sowie Gesund­heit und Zufrie­den­heit mit bestimm­ten Lebens­be­rei­chen. Für die Aus­sa­ge­kraft der mit gro­ßem Auf­wand erho­be­nen Daten ist es von enor­mer Bedeu­tung, dass sich alle Per­so­nen eines Haus­halts ab 16 Jah­ren an der Erhe­bung betei­li­gen. Als Dan­ke­schön erhal­ten die voll­stän­dig befrag­ten Haus­hal­te wahl­wei­se einen 15-Euro-Ein­kaufs­gut­schein oder eine Spen­den­mög­lich­keit für das öster­rei­chi­sche Natur­schutz­pro­jekt „CO2-Kom­pen­sa­ti­on durch Hoch­moor­re­na­tu­rie­rung im Nass­köhr“.

Die Sta­tis­tik, die aus den in der Befra­gung gewon­ne­nen Daten erstellt wird, ist ein reprä­sen­ta­ti­ves Abbild der Bevöl­ke­rung. Eine befrag­te Per­son steht dar­in für Tau­send ande­re Per­so­nen in einer ähn­li­chen Lebens­si­tua­ti­on. Die im Rah­men der SILC-Erhe­bung gesam­mel­ten Daten wer­den gemäß dem Bun­des­sta­tis­tik­ge­setz und das Daten­schutz­ge­setz streng ver­trau­lich behan­delt. Sta­tis­tik Aus­tria garan­tiert, dass die erho­be­nen Daten nur für sta­tis­ti­sche Zwe­cke ver­wen­det und per­sön­li­che Daten an kei­ne ande­re Stel­le wei­ter­ge­ge­ben wer­den.

Im Vor­aus herz­li­chen Dank für Ihre Mit­ar­beit! Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu SILC erhal­ten Sie unter:
Sta­tis­tik Aus­tria
Gugl­gas­se 13
1110 Wien
Tel.: +43 1 711 28–8338 (werk­tags Mo.-Fr. 9:00–15:00 Uhr)
E‑Mail: erhebungsinfrastruktur@statistik.gv.at
Inter­net: www.statistik.at/silcinfo

Menu