Von Fürn­berg
bis Habs­burg
previous arrow
next arrow
Slider

Guten­brunn ent­de­cken

Ein Lebens­raum zum Wohl­füh­len

Guten­brunn am Ran­de des Weins­bergerwaldes bie­tet einen Lebens­raum mit Herz und Pfiff. Wan­dern, Radeln oder nur Fau­len­zen – erle­ben Sie den Wald und die vie­len Tei­che, ent­span­nen Sie im Inha­la­to­ri­um und genie­ßen Sie das reich­hal­ti­ge Kul­tur­pro­gramm. 

Die Ort­schaft bie­tet eine Natur mit vie­len Gesich­tern. Fami­li­en, Kultur­interessierte, Wan­de­rer und (klei­ne) Aben­teu­rer fin­den in Guten­brunn zu jeder Jah­res­zeit was sie suchen. Echt­heit und Natür­lich­keit wer­den hier groß geschrie­ben. Ruhe und Schön­hei­ten ent­de­cken, Kraft schöp­fen und zu sich selbst fin­den. 

Der Wall­fahrts­ort Guten­brunn ist seit Jahr­hun­der­ten für sei­ne Heil­quel­le berühmt, die von den Wall­fah­rern gern auf­ge­sucht wird. 
Wegen des Eisen­ge­halts der Quel­le ent­wi­ckel­te sich der Ort zu einem viel besuch­ten „Gesund­heits­bad“, zu des­sen Gäs­ten auch der spä­te­re Guts­be­sit­zer Kai­ser Franz I. gehör­te. 

Inha­la­to­ri­um

In die­sem Holz-Pavil­lon rie­selt salz­hal­ti­ges Was­ser über Tannen­reisig. Dabei wer­den äthe­ri­sche Öle frei, ein ganz beson­de­res, ange­neh­mes Raum­kli­ma wird dadurch erzeugt; die Luft wird „mit­tel­meer-ähn­lich“. 
Ein Auf­ent­halt im Inha­la­to­ri­um ist für jeden Men­schen, egal wel­chen Alters, zu emp­feh­len. 
Der Ein­tritt ist gra­tis, geöff­net ist der Gesund­brunnen samt Kneipp­an­la­ge von Mai bis Okto­ber.

Spa­zie­ren im Schloss­park

Das von Joseph Fürn­berg um 1785 erbau­te Schloss Guten­brunn wird gera­de lie­be­voll restau­riert. Eine neue Park­an­la­ge im Schloss­gar­ten soll in Zukunft für die Öffent­lich­keit zugäng­lich wer­den!

Erho­lung & Sport

Schwim­men im Edles­ber­ger­teich, Moun­tain­bi­ken auf bes­tens beschil­der­ten Stre­cken, Rei­ten, Rad­fah­ren und Wan­dern – zum Bei­spiel am Anti-Stress-Weg – Guten­brunn ist eine wun­der­ba­re, ­natür­li­che und sport­li­che Idyl­le.
Boul­der­wand, Beach­vol­ley­ball­platz, Kin­der­spiel­platz und Stock­platz run­den das sport­li­che Ange­bot ab. 

Wie lässt sich unver­fälsch­te, rei­ne Natur inten­si­ver genie­ßen, als an einem unse­rer Tei­che? Ob am Hansl­teich oder am Edles­ber­ger­see – genie­ßen Sie das Fischen von sei­ner schöns­ten Sei­te!

Für Win­ter­sport­ler und Genie­ßer!

Seit Jah­ren gilt die Regi­on Weins­ber­ger­wald als Eldo­ra­do für Win­ter­sport­ler und Genie­ßer.
Rund 65 km bes­tens gespur­te und fami­li­en­freund­li­che Lang­laufoi­pen erwar­ten Sie in Guten­brunn.

Lang­lau­fen, Biath­lon, Schnee­schuh­wan­dern, Eis­lau­fen, Eis­stock­schie­ßen oder Win­ter­wan­dern: in der kal­ten Jah­res­zeit wird Guten­brunn zum Win­ter­sport­ort. 

Eine Aus­rüs­tung kön­nen Sie natür­lich aus­lei­hen. Die Ver­lei­her hal­ten Lang­lauf-Aus­rüs­tung, Schnee­schu­he, Rodeln, Bobs, Nor­dic Wal­king-Stö­cke, Eis­lauf­schu­he und Eis­stö­cke für Sie bereit.

Die Biath­lon­an­la­ge Guten­brunn wird von den Mit­glie­dern des WSV-Guten­brunn betreut und ist für Gäs­te kos­ten­los benütz­bar.

Drei prä­pa­rier­te Win­ter­wan­der­we­ge laden zu aus­ge­dehn­ten Spa­zier­gän­gen ein. Oder gleich Schnee­schu­he anzie­hen und durch eine ver­schnei­te Traum­land­schaft stap­fen.

Der beleuch­te­te Natur-Eis­lauf- und Eis­stock­platz steht unse­ren Gäs­te kos­ten­los zur Ver­fü­gung.

Kunst und Kul­tur

Guten­brunn ist der kul­tu­rel­le Mit­tel­punkt des Süd­li­chen Wald­vier­tels. Die Kul­tur­in­itia­ti­ve Weins­ber­ger­wald und zahl­rei­che wei­te­re Ver­ei­ne im Ort sor­gen mit Kon­zer­ten und Auf­füh­run­gen, Fes­ten und Aus­stel­lun­gen für ein abwechs­lungs­rei­ches Ange­bot.

Mit dem Muse­um und der Kul­tur­werk­stät­te „Tru­cker­haus“, das 2017 eröff­net wur­de, gibt es ein wei­te­res Gus­to­stü­ckerl in Guten­brunn. 

Menu