Leben in Guten­brunn und Ulrich­schlag

Unse­re klei­ne Gemein­de mit knapp 600 Ein­woh­nern ist für unse­re Bür­ge­rin­nen und Bür­ger Lebens­mit­tel­punkt. Klei­ne­re ansä­ßi­ge Gewer­be- und Wirt­schafts­be­trie­be bie­ten Arbeits­plät­ze. 
Unse­re Frei­zeit ver­brin­gen wir ger­ne gesel­lig bei den im Jah­res­kreis zahl­reich durch­ge­führ­ten Ver­an­stal­tun­gen. Gesel­lig­keit führt auch zur Bil­dung und Bele­bung unse­rer Ver­ei­ne. Sei dies im Bereich der Feu­er­wehr, Kul­tur oder Sport­aus­übung, der Ort wird dadurch mit Leben erfüllt 
Mit­ein­an­der die Gemein­de gestal­ten, mit­ein­an­der reden. Unse­re Ort­schaft bie­tet eine Natur mit vie­len Gesich­tern. Fami­li­en, Kul­tur­in­ter­es­sier­te, Wan­de­rer und Aben­teu­rer fin­den in Guten­brunn zu jeder Jah­res­zeit was sie suchen. 
Echt­heit und Natür­lich­keit wer­den bei uns groß geschrie­ben. Natur erle­ben, sich wie­der spü­ren.
Lang­lau­fenWan­dern, Radeln oder nur Fau­len­zen. Ent­span­nung im Inha­la­to­ri­um.
Eine gut vor­han­de­ne Infra­struk­tur ist Grund­vor­aus­set­zung, um hier leben zu kön­nen. 
Guten­brunn, eine lie­bens- und lebens­wer­te Gemein­de. Ein Ort, hier wächst man ger­ne auf, hier lebt man ger­ne. Ein Lebens­raum zum Wohl­füh­len. 

Ulrich­schlag

eine Ort­schaft der Markt­ge­mein­de Guten­brunn

Ulrich­schlag (PLZ 3665) liegt am Nord­rand des Ysper-Wei­ten­ta­les in 858m See­hö­he und hat 87 Ein­woh­ner (Stand 31.7.2013).

Ulrich­schlag ist in sei­ner Form typisch für die Dör­fer am Ost­rand des Weins­ber­ger­wal­des: es ist ein Stra­ßen­dorf mit einer anger­ar­ti­gen Erwei­te­rung. Im Orts­kern befin­det sich die Kapel­le und ein Lösch­teich.

Im Zuge der Gemein­de­re­gu­lie­rung 1970 wur­de die Gemein­de Ulrich­schlag, bestehend aus den Dör­fern Ulrich­schlag, Loit­zen­reith, Pogg­schlag und Thum­ling, auf­ge­löst. Nach­dem das Dorf Ulrich­schlag geschlos­sen für die Ein­ge­mein­dung nach Guten­brunn ein­trat und die­se schließ­lich auch erreich­te, kamen die übri­gen Dör­fer zur Gemein­de Mar­tins­berg.

Menu